Startseite

 

Bitte beachten Sie auch die:

 

 

Baustellenzufahrt?

Rohrentladung

Verdichter/Rüttler

Preislisten

Kontakt

 

 

© HAVELBETON GmbH & Co. KG

Bestellhinweise nicht nur für Privatkunden

Geben Sie bitte bei der Bestellung nachfolgendes an:
1.   Was für ein Bauteil möchten Sie herstellen?  (z.B. Fundament, Bodenplatte, Terrasse, Garagenboden, Fußboden etc.)
2.   Soll der Beton "flüssig" (F3 bzw. F4) oder "erdfeucht" = F1 angeliefert werden? Hinweis 1
3.   Wie lange benötigen Sie zum Einbauen der Lieferung? Hinweis 2
3.   Kann der Fahrmischer die Einbaustelle direkt anfahren? Hinweis 3
4.   Wie weit ist die weiteste Einbaustelle vom Fahrzeugstellplatz aus entfernt? Hinweis 4
5.   Benötigen Sie eine Betonpumpe zum Betoneinbau?
6.   Wie weit muss die Pumpe den Beton zur Einbaustelle fördern? Mastlänge ansagen! Hinweis 5
7.   Kann eine Mastpumpe aufbauen? Ist ausreichen Stellfläche vorhanden? Parkverbot beantragen? Hinweis 6
8.
   Bei Schlauchpumpeinsatz,  wie weit muss die Schlauch bzw. Rohrleitung im Metern sein?
9.   Kann die Pumpe auf der Baustelle reinigen? Hinweis 7
10.  Der Einsatz von Fließmittel erleichtert Ihnen die Verarbeitung der Betons erheblich, bei geringen Mehrkosten von nur 3.-pro cbm!
11.
 Denken Sie vor der Betonage an Ihre Schutzkleidung, Werkzeug, und auch die Rüttelpatsche oder den Rüttler nicht vergessen!
12.  Werkzeuge nach Gebrauch unverzüglich mit Wasser Abwaschen!

Hinweise
1    Flüssiger Beton kann nur direkt vom Fahrzeug (Reichweite?) ins Bauteil gelassen oder mit Betonpumpe gefördert werden.
2    Beton sollte 90 Minuten nach der Beladung verarbeitet sein, brauchen Sie länger, dann bitte Verzögerer mit bestellen!
3    Die Fahrzeuge sind 2,60 m breit und bis 9,2 m lang. Das Gewicht beträgt bis zu 36 Tonnen, bitte auf tragfähigen Boden achten!
4    Die Reichweite der Beton- Auslaufschurre beträgt 2,50 m, diese kann mit einem Rohr bis 6m verlängert werden (extra bestellen!)
5    Geben Sie die Förderweite bis zum Ende der Einbaustelle (weiteste bzw. höchste) in Metern an.
6    Die Pumpe benötig seitlich und nach oben je nach Typ Aufbaufreiheit, sind Oberleitungen, Laternen, Äste oder Bäume im Weg?
7    Die Pumpe hat nach dem Förderende noch ca. 100- 200 Liter Beton im Kübel, kann der Beton nicht auf der Baustelle entsorgt
      werden und der Kübel nicht ausgewaschen werden, dann fallen Entsorgungskosten je nach Fall von bis zu 150.- € an!

Beachten Sie bitte auch die Hinweise für Zusatz- und Sonderleistungen aus unseren Preislisten!