Wir, Havelbeton und TBS, hatten die Herausforderung angenommen!

3600 cbm schwindarmer Beton B 35 KR in einem Zug für die Bodenplatte mit drei Großmastpumpen bis 52 m Länge.

 

Besonderheit!
Auf der Baustelle wurden die Unterzüge vor Ort als Beton-Fertigteile aus B 45 KP/R 16 hergestellt. Diese wurden nach rund 10 Stunden ausgeschalt, bei Temperaturen von teilw. max. 5°C!

 

 

Nach 28 Stunden werden die letzten
8 cbm eingebaut.
Eine sorgfältige Planung und eine hervorragende
Logistik haben zum Erfolg beigetragen.

Beratung
+ Planung
+ Ausführung
= Erfolg!

Wir danken den Mitarbeitern der ARGE (Walter Bau AG/BSS GmbH Berlin) und der TBS für die reibungslose Zusammenarbeit